Kontakt
. .

Lüftung...

Lüftungstechnik
Wärme erzeugt Wärme: Spezielle Aggregate gewinnen im Lüftungsvorgang Wärme aus der Raumluft indirekt zum Heizen. Zusatzheizungen sind mit Elektro-, Gas-, und Ölsystemen problemlos möglich.

Lüftungstechnik ist Komfort im Sinne der Umwelt.

Wohnraumbelüftung
Der Mensch braucht Luft zum Leben. Gute Luft erfordert gutes, energiesparendes Lüften ­ und damit Systeme jenseits der "Fenster auf, ­ Fenster zu" Technik. Kontrollierte Wohnungslüftung bietet die Lösung für Lüftungsprobleme aller Art ­ in Niedrigenergiehäusern ebenso wie bei der Altbaurenovierung.

Aus Küche und Bad mit ihrem hohen Geruch- und Feuchtigkeitsgehalt wird Abluft abgeführt. Die darin enthaltene Wärme wird zur Erwärmung der frischen Zuluft für den Wohn- und Schlafbereich genutzt. Über Dielen und Flure wird der Austausch ermöglicht.

Das Ergebnis: Gesundes Wohnen in gesundem Klima.

Lüftungstechnik wird überall gebraucht, im Wohnungsbereich, in der Gastronomie und Industrie, in Versammlungsräumen wie in Tiefgaragen. Mechanische Entlüftungsanlagen verknüpfen modernste Technik mit den Anforderungen einer neuen Zeit.

Kontrollierte Wohnungslüftung wird hier mit der Erwärmung des Brauchwassers kombiniert ­ doppelter Nutzen in einem Vorgang.

Zentrale Staubsaugeranlagen
Das Gebläse vieler herkömmlicher Staubsauger wirbelt jedoch einiges davon in die Atemluft auf ­ - ein Problem nicht nur für Allergiker. Gelöst wird dieses Problem indem Sie die zentrale Staubsaugeranlage im Kellerbereich anbringen. Über ein verdecktes Rohrsystem wird die Abluft mit Staub, Milben etc. abgeführt. Die gefilterte ­ Luft in den Wohnräumen bleibt unbelastet.

Kein Geräteschleppen von Raum zu Raum: Einfach den flexiblen Saugschlauch in die Saugsteckdose stecken und los geht`s. Das Teleskop-Handrohr ermöglicht größte Bewegungsfreiheit ohne Belastung.

Zentralstaubsaugen ist intelligente Wohnungsreinigung.

Sie möchten mehr über Lüftung erfahren? Wir beraten Sie gern!

Sie möchten mehr über Lüftung erfahren? Wir beraten Sie gern!